Susanne

30-04-2021, 20:49

+29 -0  

Freitag, 30. April, 21.26 Uhr:

Mal wieder rein gezapped … das Nest ist leer!

Ciao, Kleiner! Ciao, Nummer fünf!

Man hört Dich tatsächlich noch in der Nähe! Sogar laut und deutlich! Aber ich glaube, das wars dann wohl. Flieg hinaus in die Welt … und lass Dich nicht erwischen.

Auf ein Wiedersehen/-hören/-lesen im nächsten Jahr!
Ciao, Waldkauz-Gemeinde! Schön wars!

Danke noch mal an die AG Waldkauz!


Moni

30-04-2021, 12:17

+10 -0  

Irgendwie scheint der letzte kleine Falke nicht den Mut zu haben, den Nistkasten zu verlassen... einige Male saß er schon am Eingang, kommt aber immer wieder zurück... Nur Mut, du schaffst das schon !! Die restliche Familie wartet draußen auf dich :))


Susanne

29-04-2021, 19:30

+10 -1  

Also unserer Nummer fünf ist ja so was von ultra-langweilig so alleine. Er raunzt sogar die Amsel an, die draußen in der Dämmerung rum zwitschert.

Tja, Burschi, ich glaube, die Welt kommt nicht zu dir rein, da musst Du schon raus. Wobei … bei dem Regen gerade … hmmm, da würde ich das vielleicht auch noch mal verschieben.

Schau ma mal … jetzt sitzt der junge Mann wieder an der Kante oben. Und plärrt in den Wald raus! Klingt nach einer Beschwerde! So eine Sauerei! Alle haben sie einen vergessen. Manno!


Moni

29-04-2021, 12:46

+10 -2  

Der kleine Falke steht am Eingang und ruft laut-- wahrscheinlich hat er Hunger ;)


Susanne

28-04-2021, 22:36

+10 -0  

@Alexandra: Also ich bin auf jeden Fall auch wieder dabei! Ich habs mir sogar schon im Kalendar eingetragen. Das war echt klasse mit euch … und unseren Profi-Käuzen hier!

Danke auch ans Kemptener LBV-Team! Tolle Sache! Ich überweise euch noch drei Netflix-Monatsbeiträge. Es hat TOTAL Spaß gemacht und ist auch eine tolle Bildungsmaßnahme!

@Nummer fünf: Blöde Sache so alleine daheim! Aber Du schaffst das auch noch!
Ist natürlich schon irre, wenn der Papa im Vorbeifliegen eine Maus reinwirft. Wirklich, wie so eine Wurfsendung! Da ist unser Junior ganz schon erschrocken, hat geschimpft…und sich erst mal nach hinten im Nest verzogen. Aber jetzt schaut er schon wieder raus. Heute Nachmittag hat er noch mit seiner großen Schwester friedlich Mittagsschlaf gemacht.


Peter

28-04-2021, 22:30

+10 -0  

Habe heute Abend noch nicht Waldkäuze geschaut und schon ist wieder einer raus! Ich hoffe, wir können den Kleinsten noch einen Tag(?) genießen. Es hat mir so viel Freude gemacht die Waldkauz-Familie während letzten Wochen zu beobachten, ich werde sie definitiv vermissen :)

Und super Story von Susanne im Kommentar unten! Auch ein klasse Job von den Eltern, hauptsächlich Athene. Sie hat sehr ausgeglichen gefüttert und keines der 5 Küken scheint zurückgeblieben, außer dem normalen Altersabstand durch den verschiedenen Schlupf.

Ich fand die kleinen Käuze sowieso auch sehr sozial im Umgang miteinander. Angesichts der Tatsache, dass da 5 hungrige Schnäbel waren, ging es relativ gesittet zu. Zum Beispiel hatte ich kaum (bis auf wenige Ausnahmen) den Eindruck, dass jemand die vorige Maus bekommen hat und sich dann bei der nächsten Beutelieferung schon wieder gleich vordrängt. Auch wurde das jeweilige Geschwisterchen meistens in Ruhe gelassen, während es versucht hat die Maus runterzuschlingen.


Alexandra Duerr

28-04-2021, 21:29

+10 -0  

Ach ja, ich hoffe mal die kleinen Käuzchen finden ein tolles Revier und passende Partner <3
Und ich möchte mich schon mal von allen hier verabschieden, es war toll so viele Fans begegnet zu sein und hoffe wir lesen uns nächstes Jahr wieder hier im Waldkauz-Chat :-)


Susanne

28-04-2021, 20:28

+10 -0  

Ja, toll. Dann schauen wir ab morgen eben Pinguin-TV. … aber wenigstens haben sie vorher das Nest aufgeräumt. Und Nummer fünf kann ja auch immer noch mal reinklettern. Er sitzt ja nur am Rand und schaut.

Süß, wie Nummer vier im Hintergrund quäkt… aber ein erwachsenes Huhu meine ich auch gehört zu haben. Das war eigentlich fast immer der Papa.

Und noch süßer, wie Mama Kauz heute Früh die zwei umsorgt hat. Als dann aber keiner die Maus, die sie mitgebracht hat, fressen wollte, sondern nur gefüttert werden wollte, hat sie die Mausüberreste einfach wieder mitgenommen. Fand ich cool. Das nennt sich eine sehr konsequente Erziehung. Ich finde eh, dass man von der Kauz-Familie über die vielen Wochen viel lernen konnte.


Anna

28-04-2021, 20:12

+10 -0  

Nummer 5 sitzt am Ausguck, vielleicht ist morgen das Nest leer.
Viel Glück den kleinen Käuzen und immer genug Mäuse :)


Moni

28-04-2021, 04:18

+10 -0  

Käuzchen Nummer 4 sitzt jetz schon eine Weile am Ausgang-- mal shen, ob er sich in die Freiheit traut..
Alles Gute den kleinen Käuzen !!


Anna

27-04-2021, 10:29

+10 -0  

Habe eine Sendung gesehen, die gezeigt hat, wie junge Waldkäuze, die aus dem Nest auf den Boden gesprungen sind, mit Hilfe ihrer Krallen am Stamm nach oben klettern können und damit in Sicherheit sind. Dort werden sie von ihren Eltern weiter versorgt.
Der Screenshot ist aus "Abenteuer Wildnis" Die Grüne Lunge Münchens, an der auch der LBV beteiligt war.


Moni

27-04-2021, 07:50

+10 -0  

Schön, das die letzten beiden Käuzchen noch da sind. Ich dachte schon, sie heute nicht mehr zu sehen... So haben wir noch etwas Freude an den Kleinen :))


Susanne

26-04-2021, 05:27

+20 -0  

So, Küken Nummer drei ist dann jetzt doch auch scheinbar endgültig draußen. Tschüss, großer Abenteurer!
Nummer vier ist gerade zur Türe hoch geklettert. Geht also doch auch schon. Ui!


Moni

26-04-2021, 04:40

+10 -0  

Jetzt sitzt Nr.2 am Eingang und das Dritte drängelt von hinten... ;))


Moni

26-04-2021, 04:31

+10 -0  

Es bleibt spannend !! Eben war ein Elterntier da und hat Futter gebracht und die Kleinen ermutigt.. dann flog das Größte an den Engang, kam aber wieder rein..
Jetzt ist das Nächste am Eingang.. mal sehen, was heute noch so passiert...


Susanne

25-04-2021, 21:19

+10 -0  

Nee, ist doch Nummer drei in der Türe gewesen. Jetzt ist er wieder ganz drin. Vorher saß er in der Türe, dann war er mal weg. Aber jetzt ist er doch wieder rein geklettert.

Das Bubi hat es faustdick hinter den Ohren! Super!


Susanne

25-04-2021, 21:02

+10 -0  

Also ich würde - den Federn nach - tippen, dass die Türsteherin die Frau Mama ist. Will heißen Nummer drei ist wohl echt auch draußen! Er ist immer voll cool mit einem Zielsprung an die Kante gesprungen. So perfekt konnten das nicht mal unsere beiden Großen. Und dann saß er da ... auch schon die ganze Zeit.

Tja ... und unsere beiden Minis flattern sich ja auch schon warm, sogar Nummer fünf! Aber, ich glaube, zur Kante rauf haben sie es noch nicht geschafft.


Anna

25-04-2021, 20:56

+10 -0  

ja jetzt sind sie wieder zu Dritt :). Ich habe vor 2 Jahren oder so schon mal mit beobachtet, da kam es schon mal vor, das ein Junges raus ging, aber dann doch wieder zurück gekommen ist...wie es da draußen genau aussieht, weiß ich allerdings auch nicht...


Peter

25-04-2021, 20:07

+10 -0  

Die Ereignisse überschlagen sich! :)) Jetzt sind sie wieder zu dritt? War das dritte Küken etwa nicht komplett draußen? Ich weiß ja nicht wie es da aussieht, ob die direkt auf den Boden fallen oder ob sie von einem Ast theoretisch wieder zurück ins Nest könnten (was sie normalerweise nicht tun, oder?)...


Anna

25-04-2021, 20:01

+10 -0  

....und aus Dreien sind Zwei geworden


Kommentar verfassen

Login | registrieren


CAPTCHA